Kategorien

B-Ware

gebrauchte und neuwertige Produkte

Rückläufer & Ausstellungsstücke

Tabak E-Liquids für Raucher

neutral, ohne Süße mit reinem Geschmack

E-Zigaretten Taschen

sichere Aufbewahrung und immer alles dabei

extrem reduziert

2,49 €

ASTER E-Zigaretten

Dampfmaschinen

Umfragen

rund um E-Zigaretten & E-Liquids

Deine Teilnahme hilft uns weiter...

Zahlung & Versand

unterschiedliche Arten von E-Zigaretten

unterschiedliche Arten von E-Zigaretten <p>Die großen E-Zigaretten Hersteller bringen beinahe wöchentlich neue E-Zigaretten auf den Markt und nicht selten mit neuen Technologien. Wir möchten Ihnen hier die <strong>Arten der unterschiedlichen E-Zigaretten vom normalen, Sub-Ohm ...

Die großen E-Zigaretten Hersteller bringen beinahe wöchentlich neue E-Zigaretten auf den Markt und nicht selten mit neuen Technologien. Wir möchten Ihnen hier die Arten der unterschiedlichen E-Zigaretten vom normalen, Sub-Ohm bis hin zum temperaturgeregelten Dampfen erläutern.

Auch wir von Flotter-Dampfer schreiben gerade im Sub-Ohm Bereich nicht ohne Grund Warnhinweise in die entspr. Produktbeschreibungen, was vielen Nutzern sicher erst einmal Angst macht und von einem Kauf abschreckt. Bei richtiger Verwendung bestehen jedoch auch hier keine größeren Gefahren, als im Straßenverkehr.

Viele sind auch durch die ganzen Begriffe wie VV, VW, TC, VT, Ohm oder Sub-Ohm verunsichert und suchen Rat, was genau damit gemeint ist bzw. worauf dabei genau zu achten ist.

VV - Modus regelbarer E-Zigaretten

  • VV steht für variabel Volt (regelbare Spannung)
  • Die Leistung muss hier manuell durch den Nutzer errechnet werden (Volt x Volt : Ohm = Leistung).

VW - Modus bei E-Zigaretten Akkus

  1. VW steht für variabel Watt (regelbare Leistung)
  2. Der VW Modus regelt über die Steuereinheit des Akkus die Leistung, die auf den Verdampferkopf gegeben wird. Dabei wird im Hintergrund die Spannung in Verbindung mit dem eingesetzten Verdampferwiderstand (Ohm) entspr. der Leistungsvorgabe angepasst.

TC / VT Modus von E-Zigaretten

  • TC bedeutet Temperatur Control (regelbare Temperatur)
  • VT bedeutet variable Temperatur (regelbare Temperatur)
  • Temperaturgeregeltes Dampfen findet grundsätzlich im Sub-Ohm Bereich statt.
  • Spezielle Verdampferköpfe sind Voraussetzung (Ti, Ni, SS)

Ohm Angabe beim Verdampfer

  • Ohm ist die Angabe des elektrischen Widerstandes am Verdampferkopf.
  • 1,1-3,5 Ohm = normal Ohm | ab 1,0 Ohm und weniger = Sub-Ohm

Sub-Ohm

  1. Sobald der Widerstand des Verdampferkopfes auf 1,0 Ohm oder darunter sinkt, spricht man von Sub-Ohm.
  2. Im Sub-Ohm Bereich fließen sehr hohe Ströme, die nur mit hochstromfesten Akkus mit hohen Lastgrenzen gehändelt werden können.

normales Dampfen (normal Ohm)

perfekte E-Zigarette für EinsteigerVom moderaten oder normalen Dampfen spricht man bei E-Zigaretten, wenn ganz normal in den Mund gezogen wird und der Dampf danach inhaliert wird - ähnlich einer normalen Zigarette. Dieses Dampfen setzt kein größeres technisches Know How voraus. Ein normaler Akku mit 3,7 Volt (konstant oder regelbar) sowie ein Clearomizer mit einem 1,2-3,0 Ohm Verdampferkopf (Coil) genügen hierfür.

Geschmack und Dampfmengen können durch regelbare Akkus und eine Airflow-Control am Clearomizer gesteuert werden.

Clearomizer mit Airflow-Control machen eine Regulierung der Luftzufuhr möglich, die die Zugkraft aber auch Geschmack und Dampfentwicklung beeinflusst.

Bei regelbaren Akkus sollten Sie immer mit ca. 6-8 Watt beginnen und dann nach und nach die Leistung steigern. Die meisten normalen Verdampfer sind bei 6-14 Watt zu betreiben. Alles darüber hinaus kann den Verdampfer zerstören. Entsprechend der Ohm-Zahl kann auch eine höhere Leistung gefahren werden. Je niedriger der Widerstand, desto höher die Leistung. Weitere Infos zu Einstellungen am Akku finden Sie hier.

  • Inhalation: Mund > Lunge (MTL)
  • Einsteiger geeignet: Ja
  • Liquidverbrauch: normal (10ml ca. 60-80 Zig.)
  • Nikotinstärke: normal (bis 10 Zig. 6mg/ml, bis 20 Zig. 12mg/ml, über 20 Zig. 18mg/ml)
  • Widerstand: 1,2 - 3,0 Ohm
  • Akkus: eGo oder 510er Akku 3,3-4,2 Volt (konstant oder regelbar)
  • Leistung: 6-14 Watt bei 1,5 / 1,8 Ohm

normale E-Zigaretten Startersets

Dampfen im Sub-Ohm Bereich

Sub-Ohm E-ZigarettenSobald der Widerstand des Verdampferkopfes der E-Zigarette von 1,0 Ohm und weniger sinkt, spricht man von Sub-Ohm. Hier ist der elektrische Widerstand so klein, dass ein beinahe Kurzschluss entsteht und sehr hohe Ströme fließen. Die dabei entstehenden enormen Leistungen können nicht mit normalen Akkus erreicht werden. Im Sub-Ohm Bereich müssen daher hochstromfeste Akkus mit hohen Lastgrenzen verwendet werden.

Im Sub-Ohm Bereich dampft man durch direkte Inhalation. Das Liquids wird hier mit maximaler Luftzufuhr direkt in die Lunge gezogen. Aufgrund der hohen Leistung in Verbindung mit der großen Liquid- und Luftzufuhr entstehen enorme Dampfmengen. Zu beachten ist hier, dass logischerweise auch der Liquidverbrauch deutlich ansteigt und 50-100% mehr Liquid verbraucht wird, als im normalen Ohm Bereich. Auch aus diesem Grund müssen Sie im Sub-Ohm Bereich die im Liquid enthalten Nikotinmengen senken (halbieren).

Sub-Ohm E-Zigaretten werden im VW-Modus betrieben. Die Leistung liegt entsprechend des eingesetzten Verdampferwiderstandes zwischen 15-60 Watt. Um ein Kokeln oder Durchbrennen des Verdampfers zu verhindern, müssen die Herstellerangaben im Bezug auf die Leistung unbedingt beachtet werden.

Akkus die für den Sub-Ohm Bereich nutzbar sind, können bedenkenlos auch den normalen Ohm Bereich abdecken, so dass damit auch moderat gedampft werden kann, wenn ein entspr. Coil mit über 1,0 Ohm verwendet wird.

  • Inhalation: direkt in die Lunge (DL)
  • Einsteiger geeignet: bedingt (techn. KnowHow sollte vorhanden sein)
  • Liquidverbrauch: hoch (10ml ca. 30-40 Zig.)
  • Nikotinstärke: senken (bis 10 Zig. 0-6mg/ml, bis 20 Zig. 6mg/ml, über 20 Zig. 6-12mg/ml)
  • Widerstand: 0,1 - 1,0 Ohm
  • Akkus: hochstromfest & sub-ohm-geeignet
  • Leistung: 15-60 Watt nach Herstellerangabe

Sub-Ohm E-Zigaretten Sets

Temperaturgesteuertes Dampfen

Temp.Control E-ZigarettenE-Zigaretten mit Temp. Control oder variable Temp. lassen eine temperaturgeregelte Verdampfung zu. Der Nutzer stellt hier die Temperatur, die am Verdampfer bei der Verdampfung anliegen soll ein und im Zusammenspiel zwischen Verdampferkopf und Steuerheit im Akku wird die Leistung so gesteuert, dass die Temperatur bei der Verdampfung erreicht und gehalten wird.

Durch diese Art des Dampfen ist ein Kokeln bzw. Verbrennen des Liquids in der E-Zigarette ausgeschlossen.

Für den VT- oder TC-Modus werden spezielle Akkus, die temperaturgesteuert arbeiten können sowie die entsprechenden speziellen Verdampferköpfe, die meist eine Nickel- oder Titan-Wickelung besitzen, benötigt. Die temperaturgeregelte Verdampfung findet im extremen Sub-Ohm Bereich statt, so dass die Akkus hochstromfest und mit einer sehr hohen Lastgrenze ausgestattet sein müssen.

Die Bedienungsanleitung des Akkus/Clearomizers Ihrer E-Zigarette sollte unbedingt vor der Benutzung gelesen werden. Oft müssen besondere Einstellungen vorgenommen werden, wenn ein Ni-, SS- oder Ti-Coil eingesetzt wird, da die VT- oder TC-Akkus oft auch alle anderen Möglichkeiten (VW, Sub-Ohm, normal Ohm) abdecken können.

Die Arten der Coils Ti (Titan), Ni (Nickel) oder SS (Edelstahl) sind ebenso Vorraussetzung wie der entsprechende Akku, der diesen Modus auch regeln kann, um temperaturgesteuert dampfen zu können.

  • Inhalation: direkt in die Lunge (DL)
  • Einsteiger geeignet: bedingt (techn. KnowHow sollte vorhanden sein)
  • Liquidverbrauch: höher (10ml ca. 40-50 Zig.)
  • Nikotinstärke: senken (bis 10 Zig. 0-6mg/ml, bis 20 Zig. 6mg/ml, über 20 Zig. 6-12mg/ml)
  • Widerstand: 0,1 - 0,4 Ohm (Ni-, SS- / Ti-Coils)
  • Akkus: VT- oder TC, hochstromfest
  • Leistung: nach Herstellerangabe

Temp.Control E-Zigaretten Sets


2015-12-10 09:30 Uhr | Blog-Kategorie: Technische Fragen Hilfe für Einsteiger  

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank!
Hinterlassen Sie als Erster einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen und Empfehlungen:
Name:*
Email:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:*
Captcha
 
 
 

Kein Verkauf an Personen unter 18 Jahren!