Kategorien

Hersteller-Liste:

Zahlung & Versand

Flug- o. Urlaubsreise mit E-Zigarette

Flug- o. Urlaubsreise mit E-Zigarette <p>Sie wollen mit Ihrer <strong>E-Zigarette eine Flugreise</strong> antreten und sind sich unsicher, wie Sie sich dabei verhalten sollen? Was müssen Sie im <strong>Flugzeug und im Flughafen</strong> beachten? Sind E-Zigaretten auf der Urla...

Sie wollen mit Ihrer E-Zigarette eine Flugreise antreten und sind sich unsicher, wie Sie sich dabei verhalten sollen? Was müssen Sie im Flugzeug und im Flughafen beachten? Sind E-Zigaretten auf der Urlaubsreise erlaubt? Gehört die E-Zigarette in den Koffer oder ins Handgepäck?

Viele Fragen, die wir in diesem Beitrag beantworten wollen, so dass Sie entspannt in den Urlaub reisen können, ohne auf Ihre E-Zigarette verzichten zu müssen.

Um keinen Stress im Urlaub zu erleben, sollten Sie nachfolgende Dinge beim Transport und der Benutzung Ihrer E-Zigarette beachten:

Was muss ich mitnehmen?

Wenn Sie nicht 100% sicher sind, dass an Ihrem Urlaubsort ein E-Zigaretten Laden in der Nähe ist, sollten Sie grundsätzlich alles mitnehmen, was Sie für dieses Zeitraum benötigen.

Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Sie mal schnell einen Verdampferkopf oder Ersatz-Akku kaufen können, wenn diese das Zeitliche segnen. Genauso sieht es mit dem E-Liquid aus. Selbst wenn Sie im Urlaubsland Liquid unkomliziert kaufen können, muss dieses nicht schmecken oder die gewünschte Nikotinstärke beinhalten.

Gehen Sie daher immer auf Nummer sicher und nehmen Sie lieber einen Verdampferkopf mehr als nötig mit.

E-Zigarette gehört ins Handgepäck

Bei der Planung Ihrer Urlaubsreise müssen Sie beachten, dass die E-Zigarette im Handgepäck mitgeführt werden muss. Sollten Sie Ihre E-Zigarette(n) im Koffer verwahren, werden Sie mit Sicherheit Ihren Namen über die Lautsprecher des Flughafens hören können. Das Flughafenpersonal wird Sie dann bitten zur Gepäcknachkontrolle zu kommen, um Ihnen dort mitzuteilen, dass die E-Zigaretten ins Handgepäck gehören.

E-Zigaretten TascheIns Handgepäck gehören:

  • komplette E-Zigarette(n)
  • Ersatz-Akkus
  • E-Liquid bis max. 100ml Flaschengröße

Im Koffer können Sie hingegen transportieren:

  • Ersatz-Clearomizer
  • Ersatz-Verdampfer
  • Ladegeräte
  • Ladekabel
  • weiteres E-Liquid

Es empfiehlt sich daher vor Beginn der Urlaubsreise eine größere Dampfer-Tasche anzuschaffen, wo die E-Zigarette mit Zubehör sicher aufbewahrt werden können.

E-Liquid Flaschengröße

Grundsätzlich sind Flüssigkeiten bis 100ml je Flasche im Handgepäck erlaubt. Kompliziert wird es jedoch, wenn die Flaschen kein Ettikett besitzen. Wie können Sie da nachweisen, was Sie transportieren? Außerdem können Sie weder Herkunft noch Inhaltsstoffe nachweisen.

Da ab Mai 2017 in Europa nur noch Liquid-Flaschen bis max. 10ml und max. 20mg/ml Nikotin verkauft werden dürfen, kann auch hier ein Problem bei der Rückreise entstehen. Zwar ist der Besitz größerer Flaschen mit Inhalt erlaubt, jedoch ist der Verkauf in/nach Deutschland dann nicht mehr zulässig. Reisen Sie nach Deutschland zurück, kann es passieren, dass Liquid-Flaschen über 10ml oder ohne Inhaltsstoffangabe vom Zoll beschlagnahmt werden, da die Einfuhr gegen das Tabakgesetz (TPD2) verstoßen könnte.

Zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen daher nur 10ml Flaschen mitzunehmen, die ein original Hersteller-Ettikett mit Inhaltsstoffangabe (Nikotingehalt) besitzen.

Dampfen im Flughafen oder Flugzeug

Im Flugzeug besteht Rauchverbot. Über das Hausrecht der Fluggesellschaft ist auch das Dampfen im Flugzeug bei den meisten Fluggesellschaften untersagt.

Ob dort das Dampfen im Flughafengebäude erlaubt ist, obliegt ebenfalls der Entscheidung der Flughafengesellschaft im Rahmen Ihres Hausrechtes. Zur Sicherheit sollten Sie nur dort Dampfen, wo auch das Rauchen erlaubt ist. Natürlich können Sie aber auch das Flughafenpersonal befragen, ob neben dem Rauchverbot auch ein Dampfverbot besteht.

E-Zigarette im Urlaubsland erlaubt?

Ob das Dampfen in jedem Urlaubsland erlaubt ist oder ob es bestimmte Regelungen und Verbote gibt, können wir nicht pauschal beantworten. Innerhalb der EU ist das Dampfen aufgrund der Tabakrichtlinie von 2014 legitimiert. Jedes einzelne Land kann jedoch verschiedene Regelungen und Gesetze zur Regulierung des Dampfen besitzen.

Ob das Dampfen in Ihrem gewünschten Urlaubsland erlaubt ist, erfahren Sie im Zweifel über das Auswärtige Amt.


2016-10-19 09:10 Uhr | Blog-Kategorie: Hilfe für Einsteiger E-Zigaretten NEWS  

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank!
Hinterlassen Sie als Erster einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen und Empfehlungen:
Name:*
Email:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:*
Captcha
 
 
 

Artikelbewertungen im E-Zigaretten Shop:
841 Bewertungen | 4.8 von 5

Kein Verkauf an Personen unter 18 Jahren!