Kategorien

B-Ware

gebrauchte und neuwertige Produkte

Rückläufer & Ausstellungsstücke

Tabak E-Liquids für Raucher

neutral, ohne Süße mit reinem Geschmack

E-Zigaretten Taschen

sichere Aufbewahrung und immer alles dabei

extrem reduziert

2,49 €

ASTER E-Zigaretten

Dampfmaschinen

Umfragen

rund um E-Zigaretten & E-Liquids

Deine Teilnahme hilft uns weiter...

Zahlung & Versand

Inhaltsstoffe & Zusammensetzung E-Liquids

Flotter-Dampfer E-Liquids made in Germany

Alle Flotter-Dampfer® E-Liquids stammen aus deutscher Herstellung. Dies gilt sowohl für die Basen als auch für die Aromen, sprich alle Rohstoffe werden in Deutschland bezogen und abgefüllt. Außerdem werden ausschließlich naturidentische Aromen ohne chemische Zusätze verwendet, die der Europäischen Aromenverordnung entsprechen und zugelassen sind. Seit Febr. 2016 läßt Flotter-Dampfer die E-Liquids für E-Zigaretten auf modernen Produktionsstraßen produzieren.

Inhaltsstoffe der E-Liquids für E-Zigaretten

Propylenglykol (PG)Propylenglykol (PG) E1520
ist als Lebensmittelzusatzstoff mit der Bezeichnung E1520 zugelassen. PG findet man u.a. auch in Inhalatoren, Nebelanlagen in Diskotheken, Cremes, etc.. PG ist eine klare, farblose, nahezu geruchlose und stark hygroskopische Flüssigkeit. Schädliche Nebenwirkungen sind unbekannt. Eher wirkt es beim Vernebeln sogar Bakterien hemmend. Dennoch treten bei einigen Menschen alergische Reaktionen auf, die sich in Unwohlsein und Überlkeit äußern können. Befragen Sie in diesen Fällen Ihren Hausarzt.

Neben dem Einsatz in E-Liquids wird PG auch eingesetzt:

  • als Trägersubstanz für verschiedene Medizinprodukte, unter anderem in Hustenmitteln
  • als Tierfutterzusatz um die Konsistenz des Futters zu gewährleisten
  • in nahezu allen Tabakprodukten als Feuchthaltemittel des Tabaks
  • aufgrund seiner bindenden Eigenschaften für Öle und Wasser weltweit in tausenden Kosmetikprodukten
  • als Geschmacksträger oder Süßungsmittel in Lebensmitteln
  • als Stabilisator oder Verdickungsmittel unter anderem in Bier und Salatdressings

Glycerin (VG)pflanzl. Glycerin (VG) E422
trägt als zugelassener Lebensmittelzusatzstoff die Bezeichnung E 422. VG ist in allen natürlichen Fetten und Ölen als Fettsäureester vorhanden und spielt eine zentrale Rolle als Zwischenprodukt in verschiedenen Stoffwechselprozessen. Es ist auch eine klare, farb- und geruchslose und hygroskopische Flüssigkeit, die bei Raumtemperatur sehr dickflüssig ist. Clycerin wird aufgrund seiner wasserbindenden Eigenschaften in Kosmetikartikeln, Zahnpastas, etc. eingesetzt.

Wasser (H2O)
wird verwendet, um dem Liquid die nötige Viskosität zu geben.

Aromen
Es werden ausschließlich naturidentische Aromen ohne chemische Zusätze verwendet, die der Europäischen Aromenverordnung entsprechen und TPD2 konform sind.

NikotinNikotin
Die E-Liquids enthalten je nach Wahl den Kunden entweder nikotinfrei oder auf Wunsch mit 3mg/ml, 6mg/ml (low), 12mg/ml (medium) bzw. 18mg/ml (high). Nikotin ist ein Nervengift, ungesund und kann zur Abhängigkeit führen. Ob und wie viel Nikotin konsumiert wird, entscheidet der Dampfer über die Auswahl des E-Liquids selbst.

Empfohlene Nikotinstärke für (ehemalige) Raucher

Je nachdem wie viele Zigaretten Sie bisher rauchen, sollten Sie folgende Faustregel nutzen, wenn Sie gänzlich auf E-Zigaretten umsteigen wollen.

  •   5-15 Zigaretten am Tag =    6 mg/ml Nikotin (low)
  • 15-25 Zigaretten am Tag =  12 mg/ml Nikotin (medium)
  • 25-40 Zigaretten am Tag =  18 mg/ml Nikotin (high)

Weitere Hinweise für Raucher zum Umstieg auf E-Zigaretten finden Sie hier.

Nikotinaufnahme im Körper
Die Liquids elektrischer Zigaretten beinhalten keine Zusatzstoffe die eine beschleunigte Nikotinaufnahme wie bei Tabakzigaretten bewirken. Bei E-Zigaretten muss daher das Nikotin vom Körper erst von den gebundenen Salzen gelöst werden, was etwas länger dauert. Im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten spürt man das Nikotin daher erst nach ca. 30 Sekunden. Um zu verhindern, dass man unfreiwillig mehr Nikotin zu sich nimmt, als man tatsächlich wollte, sollten Sie nach den ersten 2-3 Zügen eine Pause von ca. 30 Sekunden einlegen, bis sich die volle Wirkung des Nikotins eingestellt hat. 

Warnhinweise

Der Konsum von E-Liquids ist für Nichtraucher, Schwangere, stillende Mütter und Personen mit Herz, Kreislauf und Lungenerkrankungen nicht geeignet!

Kein Verkauf an Personen unter 18 JahrenWir warnen insbesondere vor dem Genuss unserer E-Liquids, wenn Sie an einer Lungenerkrankung z. B. Asthma, COPD, Bronchitis, Lungenentzündung leiden. Das Aerosol (Dampf) kann einen Asthmaanfall, Luftnot und Hustenanfälle oder andere Reaktionen auslösen.

Die Inhaltsstoffe der E-Liquids können allergische Reaktionen auslösen. Sollten Sie im Zusammenhang des Konsums ein Unwohlsein verspüren, stellen Sie das Dampfen sofort ein. Befragen Sie im Zweifel Ihren Hausarzt.

E-Liquids dürfen nicht getrunken bzw. verzehrt werden und nur in geeigneten E-Zigaretten und E-Shishas zur Verdampfung verwendet werden. Haut- und Augenkontakt ist zu vermeiden. Bei Kontakt ist die betroffene Körperstelle gründlich mit Wasser zu reinigen, dies gilt insbesondere für nikotinhaltige Liquids. Nikotin ist ein Nervengift und grundsätzlich schädlich für Ihre Gesundheit. Nikotin ist schädlich für Herz und Herzkranzgefäße, kann Bluthochdruck verursachen sowie das Herzinfarktrisiko erhöhen.

Flotter-Dampfer E-Liquids & E-Zigaretten sind keine Mittel zur Raucherentwöhnung. Sollten Sie mit dem Rauchen aufhören wollen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

E-Liquids & E-Zigaretten sind so zu lagern, dass Sie für Personen unter 18 Jahren unzugänglich sind!

E-Liquids richtig lagern


Kein Verkauf an Personen unter 18 Jahren!